Fitness

Wie viel Käse am Tag gut für Sie ist – und was passiert, wenn Sie zu viel essen

Die tägliche Scheibe Käse liefert dem Körper nicht nur gute Nährstoffe, sie ist auch reich an gesättigten Fettsäuren und Salz.

Dies kann dazu führen, dass der Körper bei übermäßigem Konsum zu viel zu tun hat, da ein hoher Fett- und Salzgehalt schwer zu verdauen ist.

Käse als mögliche Ursache vieler Krankheiten

Das beliebte Nahrungsmittel bietet also auch eine Reihe gesundheitlicher Nachteile.

Das milchhaltige Produkt verlangsamt außerdem die Leberfunktion, wodurch sich die Toxizität, also der Giftanteil im Körper, erhöht. Dieser Vorgang schädigt das Gewebe enorm und kann langfristig zum Beispiel die Entstehung von Krebs fördern.

Gesunde Ernährung mit Käse

Die Ernährungswissenschaftlerin Melissa Kuman empfiehlt gegenüber "Yahoo Style" daher, maximal 30 Gramm Käse am Tag zu sich zu nehmen, um den Körper nicht zu überfordern.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist großzügiger und rät zu einer Menge von 50 bis 60 Gramm Käse pro Tag.

Das sind zum Beispiel 1/3 eines 150 Gramm schweren Fetakäse oder zwei Scheiben Gouda.

Die Portionskontrolle ist wie bei allen Lebensmitteln von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass der Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgt und nicht, wie durch zu viel Käse mit Fett, Salz oder Zucker überladen wird.

Antonia Hagedorn

Uli Hoeneß gerät nach Abseitstor in Leipzig in Rage

FOCUS Online/Wochit Uli Hoeneß gerät nach Abseitstor in Leipzig in Rage  

*Der Beitrag „Wie viel Käse am Tag gut für Sie ist“ stammt von FitForFun. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen