Gesundheit

Familiengeschichte von Krebs im Zusammenhang mit asthma-Diagnose bei Kindern

Es ist gut bekannt, es gibt eine genetische Komponente, um Krebs, und Krebs-Häufig läuft in Familien. Eine neue Studie präsentiert auf der American College of Allergy, Asthma und Immunologie (ACAAI) Jährlichen Wissenschaftlichen Sitzung in Houston zeigt eine Assoziation zwischen einer Familiengeschichte von Krebs, und einer kindheit, die asthma-Diagnose.

„Wir verwendeten Daten aus der National Health Interview Survey (NHIS) von 2012-2016 um Informationen über die Kinder, die bereits mit asthma diagnostiziert“, sagt Allergie-und Immunologie-fellow Sairaman Nagarajan, MD -, Blei-Autor der Studie. „Von den über 57.000 Kinder, deren Informationen, die wir untersucht haben, mehr als 20 Prozent diejenigen, die eine Familiengeschichte von Krebs hatten einen asthma-Diagnose.“

Die Kinder vertreten in der Umfrage waren 51 Prozent männlichen und 49 Prozent weiblichen. Die Kinder mit asthma waren älter (10 Jahre vs, 8 Jahre) als Kinder ohne asthma.

„Die NHIS-Umfrage spiegelt die US-Bevölkerung, und wegen der großen Zahl der Befragten, die Ergebnisse sind bedeutsam für die Menschen im ganzen Land“, sagt der Allergologe Rauno Joks, MD, ACAAI Mitglied und co-Autor der Studie. „Wenn ein Elternteil weiß, es ist eine Familiengeschichte von Krebs, sollten Sie sicher sein, dass Sie Ihre Kinderarzt und Allergologe, als eine zusätzliche Anstrengung zu asthma-screening nützlich sein kann, in der Diagnose und Behandlung von asthma bei Kindern.“