Gesundheit

Quinn Ernährung: ein Apfel am Tag

Hat ein Apfel am Tag wirklich den Doktor fern halten? Ich hoffe so, weil meine Bäume Stöhnen und mit Hunderten von diesen Schönheiten in diesem Jahr.

Ich entschied mich zu sehen, wenn dieser alte Spruch wahr war. Und siehe da, es gab wirklich eine Studie in der veröffentlichten Zeitschrift der American Medical Association im Jahr 2015 mit dem Titel „Assoziation zwischen Apple Verbrauchs-und Arzt Besuche.“

„Der Aphorismus,“ Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern,‘ entstanden in Wales,“ die Forscher berichtet. Es erschien erstmals in einer Publikation im Jahre 1866 in das format „ISS einen Apfel auf Sie zu Bett gehen und halten Sie den Arzt verdiente sein Brot.“

Die Wissenschaftler entschieden, um sich auf die selbst-berichteten Diäten von 8,728 Erwachsene, um zu sehen, wenn diejenigen, die ate zumindest ein kleiner Apfel am Tag vermieden, zusätzliche Fahrten zum Arzt. Im Laufe von einem Jahr, fanden Sie, dass apple-Esser wirklich nicht besuchen Ihre ärzte weniger Häufig als nicht-apple-eaters.

Sie fanden jedoch, dass die tägliche apple-Esser neigten zu weniger verschreibungspflichtige Medikamente, die led eines Autors kommentieren, dass „es kann von Vorteil sein, zu sagen,“ Ein Apfel am Tag hält den Apotheker Weg.‘ „

Dennoch, die Vorstellung, dass die äpfel sind nicht so gut für uns ist, ist falsch. Nach einem neueren review zu diesem Thema, die von registrierten Ernährungsberater, Kristin Sementelli, ein Apfel am Tag—zusammen mit anderen gesunden Gewohnheiten—gehen können ein langer Weg zu helfen, halten den Doktor fern. Hier sind einige Gründe, die erwähnenswert ist:

Äpfel sind Nährstoff Dichte. Das bedeutet, wir erhalten eine gute Bezahlung von Nährstoffen für die Kalorien, die wir investieren, in die äpfel. Für nur 95 Kalorien in einem medium (3-Zoll Durchmesser) von apple, bekommen wir auch essentielle Nährstoffe wie vitamin C und Kalium.

Äpfel sind auch eine gute Quelle für lösliche Ballaststoffe—die Art, die hilft, den Cholesterinspiegel im Blut senken. Lösliche Ballaststoffe hilft auch, füllen ein hungriger Bauch keine zusätzlichen Kalorien; so Lebensmittel mit hohem Löslichen Ballaststoffen kann effektiv Gewicht-Verlust-tools. So stellen Sie sicher, Essen Sie äpfel mit der Haut; das ist, wo ein Großteil der Löslichen Faser befindet.

Äpfel kann Schutz gegen diabetes. Natürlich vorkommende sekundäre Pflanzenstoffe in äpfeln verwickelt wurden als mögliche Krankheit-Kämpfer, nach einigen Forschung. Zum Beispiel, eine Studie, schaute auf die Ernährung von mehr als 10.000 Männern und Frauen in Finnland festgestellt, dass der Verzehr von äpfeln war assoziiert mit einer geringeren Inzidenz von Typ-2-diabetes.

Äpfel—und andere Früchte und Gemüse sind gut für unsere Knochen. Eine kleine Studie, die sah bei äpfeln insbesondere festgestellt, dass Frauen, die snacked auf frische äpfel oder Apfelmus nicht verlieren, wie viel der Knochen-builder, calcium im Urin im Vergleich zu, wenn Sie aßen Süßigkeiten.