Kinder Gesundheit

Baby-led-weaning oder Löffel füttern? Der Unterschied es macht, um Ihrem Kind die Ernährung ist eigentlich sehr klein

Wenn es um die Vermeidung wählerisch Essen und die Mahlzeit-Zeit Wutanfälle, die Eltern sind in der Regel bereit, zu versuchen, jede Methode, die verspricht, Ihr Kind besser und weniger wählerischer Esser. Dies ist zum Teil, warum sich Methoden zur Angabe von fester Nahrung für Kleinkinder erhalten haben viel Aufmerksamkeit in den letzten Jahren. Einige denken, dass die Art und Weise Babys eingeführt werden, um Feststoffe zu ändern, Ihre Einstellungen zur Ernährung in der kindheit oder sogar für das Leben.

Die häufigste Methode verwendet, um Babys, die Ihre ersten Feststoffe seit langem zu bieten, ein Püree oder Brei mit einem Löffel. Dies hilft Eltern sicherstellen, dass Ihre Kinder bekommen ausreichend Energie und Nährstoffe für Ihre Entwicklung – etwas, was viele sind oft ängstlich über.

Doch in letzter Zeit, baby-led-weaning hat an Popularität gewonnen – und Eltern geteilt. Diese Methode sieht Babys, die Auswahl der fingerfood-Gerichte wie Karotten-sticks, Brokkoli Bäume oder andere Teile des ganzen, baby-Faust Größe Stück der Nahrung und Fütterung selbst. Zwar gab es bereits unsubstantiiert behauptet, mit dieser Methode verbessern kann ein baby auf die Geschicklichkeit und das Vertrauen, Forschung zugeordnet ist baby-led weaning mit Ihrer Fähigkeit zu erkennen, wenn Sie voll sind, und weniger pingelig mit Ihrem Essen. Dies macht es zu einer attraktiven Wahl für viele Eltern.

Jedoch, wie bei den meisten Dingen baby-Verwandte, die Realität ist, dass viele Eltern nicht nur eine Methode der Fütterung. Es ändert sich je nach Uhrzeit, Tag oder situation, die Sie sind in. Das ist der Grund, warum für unsere vor kurzem veröffentlichte Studie, wir wollten vergleichen, wie verschiedene Arten der Fütterung wirkt sich ein baby Essgewohnheiten und Einstellungen zur Ernährung.

Ist baby-led weaning besser?

Wir sahen uns an vier verschiedene Kategorien von Kleinkindern, deren Eltern eingeführt, um Feststoffe mit entweder: ausschließlich baby-led-weaning, meist baby-led weaning mit gelegentlichen Löffel füttern, meistens Löffel Fütterung mit gelegentlichen finger-foods, oder nur Löffel füttern. Wir fragten die Eltern Fragen über die Fütterung Strategien und Essen Verhalten Ihrer Kleinkinder, wie Umständlichkeit und Speisen-Genuss.

In der Regel, in einer statistischen Analyse werden wir schauen, ob es einen Unterschied zwischen den Gruppen. Aber das, was diese sagt uns nicht, ist, wie groß der Unterschied tatsächlich ist. Um dieses problem zu lösen, suchten wir die Größe des Unterschieds zwischen den Gruppen (wie wir Sie nennen, Effektstärke). Es hilft uns zu verstehen, ob der Unterschied tatsächlich von Bedeutung.

Wir fanden, dass das Ausmaß der Differenz in ein Kleinkind Umständlichkeit und Nahrung-Genuss ist minimal über die vier Gruppen. Dies bedeutet, dass baby-led-weaning, Löffel-Fütterung oder irgendetwas dazwischen kann eigentlich nicht die Lösung sein, um die Zukunft des Essens Schlachtfelder einige Eltern hoffen, dass es so sein wird. Das mag sein, im Gegensatz mit dem, was die Forschung zeigt bisher, aber es funktioniert nicht negieren diese Erkenntnisse. Babys werden weniger wählerisch, was Ihre Nahrung, wenn Sie gefüttert werden, die mit baby-led-weaning, im Gegensatz zu den anderen Arten der Fütterung, es ist nur nicht so viel.

Sozio-ökonomie im Spiel

Beim Blick auf die Strategien, die Eltern benutzen Ihre Kinder zu ernähren, unsere Studie zeigte, dass diejenigen, die Sie befolgen baby-led weaning sind weniger wahrscheinlich zu verwenden Essen als Belohnung oder Ermutigung, und haben weniger Kontrolle über das Essen insgesamt. Dies hilft, Ihre Kleinkinder lernen, um Essen, Entscheidungen für sich selbst, basierend auf, ob Sie hungrig oder satt. Diese Eltern sind auch eher die stillen länger, die Einführung von Feststoffen nach sechs Monaten, und Essen Sie häufiger mit Ihren Kleinkindern.

Aber der entscheidende Unterschied ist hier nicht, dass die Kinder gefüttert wurden, mit baby-led-Entwöhnung, sondern die Art von Familien, die in der Regel Folgen. Unsere Ergebnisse zeigen, dass diese Eltern in der Regel einen höheren sozio-ökonomischen status und mehr bewusst werden, welche macht Sie eher zu Folgen, eine deutlich unterschiedliche Erziehungsstil und leisten können, mehr Zeit und Geld ausgeben zu tun.

Insgesamt haben unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Art und Weise, ein baby ist eingeführt, um Feststoffe machen sehr wenig Unterschied, wie wählerisch Sie sein werden oder wie viel Sie Essen genießen. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass, wie Kinder Essen, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich Ihrer genetischen hintergrund, Ihre bisherigen Erfahrungen mit Lebensmitteln und deren Interaktion mit Ihren Eltern.