Medikament

Drogen-überdosis Tod rate steigt unter Frauen mittleren Alters,

(HealthDay)—Von 1999 bis 2017, dem Drogen-überdosis Tod-rate stieg von 260 Prozent bei Frauen im Alter von 30 bis 64 Jahren, entsprechend der Forschung veröffentlicht im Jan. 11-Ausgabe der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Morbidität und Sterblichkeit-Wöchentlicher Report.

Jacob P. VanHouten, M. D., Ph. D., von der CDC in Atlanta, und Kollegen untersuchten überdosis Todesraten bei Frauen im Alter von 30 bis 64 Jahren in den Jahren 1999 bis 2017 insgesamt und nach Art der Droge Unterkategorien. Die Autoren berechneten Veränderungen in der Altersverteilung in der Arzneimittel-spezifische überdosierung Tod Preisen.

Die Forscher fanden heraus, dass die unbereinigte Drogen-überdosis Tod-rate stieg von 260 Prozent bei Frauen im Alter von 30 bis 64 Jahren von 6,7 auf 24,3 pro 100.000 Einwohner von 1999 bis 2017 (4,314 zu 18,110 insgesamt überdosierung Todesfälle). Während dieser Zeit gab es eine Zunahme in der Anzahl und rate der Todesfälle im Zusammenhang mit Antidepressiva, Benzodiazepinen, Kokain, heroin und synthetischen Opiaten. Unter Frauen im Alter von 30 bis 64 Jahren, gab es eine Zunahme in der Verschreibung opioid-bezogenen Todesfälle zwischen 1999 und 2017; die größten Zunahmen wurden gesehen unter jenen im Alter von 55 bis 64 Jahren.