Persönliche Gesundheit

Hydroxychloroquine Blutspiegel Vorhersagen Retinopathie-Risiko bei lupus

(HealthDay)—Hydroxychloroquine (HCQ) – Blutwerte sind nützlich bei der Vorhersage Retinopathie bei Patienten mit systemischem lupus erythematodes (SLE), laut einer Studie online veröffentlicht Sept. 18 in Arthritis & Rheumatologie.

Michelle Petri, M. D., von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore und Kollegen beurteilt das Risiko für HCQ-Retinopathie, die durch klinische Merkmale und Ebenen der HCQ im Blut unter 537 SLE-Patienten.

Die Forscher fanden heraus, dass die Allgemeine Häufigkeit der Retinopathie Betrug 4,3 Prozent. In den ersten fünf Jahren, es war ein 1 Prozent Risiko für eine Retinopathie, die eine erhöhte danach: 1,8 Prozent von sechs bis 10 Jahren; 3,3 Prozent von 11 bis 15 Jahren; 11,5 Prozent von 16 bis 20 Jahren; und 8 Prozent nach 21 Jahren. Ein höheres Risiko für HCQ-Toxizität gesehen wurde bei Patienten, die älter waren, diejenigen mit einem höheren body-mass-index, und Patienten mit einer längeren Dauer der HCQ-Aufnahme. Später HCQ-Retinopathie wurde vorhergesagt durch höhere HCQ-Blutspiegel.