Persönliche Gesundheit

Müssen balance begleitet die Entwicklung der Gliedmaßen-Körper-Koordination

Die Notwendigkeit zu fühlen, ausgeglichen fördert die Entwicklung der Koordination zwischen Körper und Gliedmaßen als Zebrafisch-Larven schwimmen lernen, eine neue Studie findet.

Online veröffentlicht am 8. Oktober in eLife, fand die Studie heraus, dass die Entwicklungsländer Fische verlassen sich auf Ihre vestibulären Organe—das entspricht dem menschlichen Innenohr—wie Ihren Sinn für Ausgewogenheit beaufsichtigt Verbesserungen in der Koordinierung erforderlich, um zu bleiben horizontal. Eine Ebene Haltung wird bevorzugt über die evolution, sagen die Autoren der Studie, da es hilft, die Tiere zu bewegen, Nahrung finden, und Ausweichen Raubtiere.

Geführt durch Forscher von der NYU School of Medicine, die Arbeit konzentriert sich auf Zebrafisch-Larven, die durch Ihre Entwicklung, während Sie im Wasser schwimmen, sich in Ihrer Umwelt viel früher nach der Befruchtung (3-30 Tage) als einen menschlichen Fötus, das weiter zu entwickeln, in der Gebärmutter. Diese externe Entwicklung aktiviert Forscher zu beobachten, die Larven für Veränderungen im Bewegungsmuster, die davon abhängen, schaltkreise im Gehirn, ähnlich denen, die es ermöglichen, die menschliche balance.

„Die Beziehung zwischen balance und Bewegung kaputt ist, seltene Krankheiten wie Developmental Coordination Disorder, und in Ataxien, die Bewegung Probleme, die auftreten bei Patienten mit multipler Sklerose und in diejenigen, die hatten einen Schlaganfall“, sagt Studie führen Ermittler David Schoppik, Ph. D., assistant professor in der Abteilung für Neurowissenschaften und Physiologie an der NYU School of Medicine.

„Unsere Hoffnung ist, dass die Arbeit in der Fisch-Führer der zukünftigen Entwicklung von Therapien für Erkrankungen durch das Gehirn verursacht die falsche Handhabung der balance cues als es koordiniert die Muskelgruppen“, sagt Schoppik.

Gleichgewicht-Grundlagen

Bisherige Studien haben argumentiert, dass die Finnen sich in die Vorderbeine der Tiere an land, und das Zebrafisch Brustflossen kann ein nützliches Modell für die Rolle der Vorderbeine in koordinierte Bewegung. Die Reifung Menschen lernen, schwingen Ihre Arme und flex-Rumpf-Muskeln, wie Sie gehen, das reduziert Drehimpuls (die Tendenz zum pitch nach vorne). Jedoch die Empfindungen, die Richtschnur für die Entwicklung dieser Abstimmung sind jedoch nur unzureichend verstanden.

Ein Anhaltspunkt beobachtet über die evolution, die Tiere bleiben lieber horizontalen, um ein Gefühl der balance und Ausrichtung auf die Welt. Auf dem land, Tiere beurteilen Ihre Orientierung relativ zur Schwerkraft mit vielen Sinnen, einschließlich das Gefühl, wie hart Ihre Füße drücken auf den Boden, sagen die Autoren. Die zugehörigen Biomechanik komplexer sind an land als Unterwasser -, wo durch den Auftrieb, Tiere sind mehr abhängig von einem einzigen Faktor: Ihre vestibuläre Sinn—zu führen Verbesserungen in der Koordination, sagen Forscher.

Die neue Studie fand, dass Zebrafisch-Larven verwendet, die nach oben orientierenden Körper Rotationen zusammen mit Aufzug-Herstellung Brustflosse Bewegungen zu klettern, im Wasser. Die Forscher beobachteten auch, dass die Fisch-Larven wurde besser in der Lage mit dem Alter zu bleiben-Ebene, wie Sie kletterten durch passende größeren fin-Aktionen mit kleineren Bewegungen des Körpers. Jüngere Fische waren eher auf Rasen nach oben, Nase-first, wie Raketen.

Das Forschungsteam fand auch, dass das Zebrafisch entwickelt, um Mangel-Funktion in Ihre utricular Otolithen—die Fisch-version des balance-Systems—wurde nicht besser mit dem Alter bei der Koordination von Rumpf und Flosse Bewegungen zu erreichen, die posturale Stabilität.

Die Ergebnisse der Studie auch die Adresse des Kleinhirns, lange etablierte sich als ein Zentrum für die Koordination der Muskelbewegungen (Motorische Koordination). Die neue Arbeit zeigte, dass Zebrafisch mit Behinderten cerebelläre Funktion, statt mit dem lift-generating Brustflossen nur beim klettern, auch verwenden, während Sie versuchen, zu Tauchen. Kleinhirn Purkinje-Zellen in bestimmten gesperrten pro-Bewegung Signale auszuschließen Brustflosse Bewegungen, als würden Sie kollidieren mit den Bewegungen des Körpers.