Persönliche Gesundheit

Tausende von Gebärmutterhalskrebs-screening-samples warten darauf, getestet zu werden, sagt Bericht

Mehr als 150.000 Gebärmutterhalskrebs-screening wurden Proben warten darauf, getestet werden, indem der NHS-Labors, die in England im letzten Jahr, nach einem Bericht.

Eine Studie des National Audit Office (NAO) gefunden, die änderungen zu testen arrangements führte zu einem enormen Rückstand, die noch angegangen wird.

Es besagt, dass im März 2018, 152,742 Proben wurden noch geprüft werden und dass im Oktober die Zahl war, erstreckt sich der 98.000.

Matt Fall, Cancer Research UK ‚ s policy Manager nannte den Bericht „über“, weil „Krebs-screening-Programme, die Leben retten können durch die Erkennung von Krebs in einem frühen Stadium und zu verhindern, einige Krebsarten aus Entwicklungsländern.“

Warum die hold-up?

Laut NAO, Pläne, roll-out ein neuer Umgang mit Gebärmutterhalskrebs-screening-Proben führten zu Verzögerungen.

Nahezu alle Fälle von Gebärmutterhalskrebs werden durch Infektionen mit dem humanen papillomavirus (HPV). Änderungen an der screening-Programm,erwartet werden gut eingeführt im Dezember 2019 wird der screening-Proben für HPV-ersten.

Die Anzahl der Laboratorien notwendig, um die Ergebnisse analysieren und geschnitten werden als Ergebnis, so dass Mitarbeiter verlassen testing labs auf der Suche nach mehr job-Sicherheit.

Fall sagte, es ist wichtig, dass man dieses Programm so wirkungsvoll wie möglich „sicherstellen, dass es Maßnahmen zur Verringerung des Rückstands der Proben und, dass der HPV-test eingeführt wird, so bald wie möglich“

Eine Verzögerung in der screening-Ergebnisse

Der Bericht auch Aufschluss über Verzögerungen zu Menschen, die sich einer Gebärmutterhalskrebs-screening-Ergebnisse. Der NHS soll Ergebnisse 98 von 100 Frauen, die ein Teil innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Ernennung. Aber laut der NAO, dieses Ziel ist nicht erreicht worden, da im November 2015.

Im März 2018, nur 33 von 100 Frauen bekamen Ihre Ergebnisse über die Zeit. Dezember, hatte dies verbesserte sich auf 55 zu 100.

Für jede 100 Frauen, die an screening nur 4 benötigen Sie weitere tests, so dass, obwohl 150.000 Frauen waren immer noch auf die Ergebnisse im März, nur einen kleinen Anteil haben würde, Bedarf weiterer Untersuchungen.

„Wir hoffen, dass die kommende screening-rezension von Sir Mike Richards identifizieren klare Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die screening-Programme sind fit für Zweck – jetzt und in der Zukunft,“ sagte den Fall.

Screening-Programme erkennen Krebs bei Menschen ohne Symptome. „Wenn jemand betroffen ist, über Krebs und meint, dass Sie möglicherweise Symptome, die Sie sollten, sprechen Sie mit Ihren Hausarzt“, fügte Fall.