Persönliche Gesundheit

Wissenschaftler nennen für die Bevölkerung-breites BRCA-Tests für die höheren Risiko-Gruppe

Nach einer Queen Mary University of London Studie, die Forscher fordern, dass die Bevölkerung weit BRCA-Tests in der jüdischen Gemeinde zu finden, nachdem es effektiver zu sein, als die derzeitigen Ansätze, kostengünstige und hatte eine hohe Zufriedenheit mit diesen getestet.

Die Forschung, heute veröffentlicht in BJOG: Eine Internationale Zeitschrift für Geburtshilfe und Gynäkologie und finanziert von führenden gynäkologischen Krebs-Forschung die Nächstenliebe, Die Eve-Berufung, gefunden, dass 60 Prozent der Menschen gefunden zu haben, die BRCA-gen durch die Bevölkerung testen wäre nicht qualifiziert haben, für die familiäre basierten Tests, die die aktuellen UK-Politik.

Die Genetischen Krebs Vorhersage durch Reihenuntersuchungen der Bevölkerung (GCaPPS) Studie unter der Leitung von Dr. Ranjit Manchanda auf Barts Cancer Institute, Queen Mary University of London, gegenüber der Bevölkerung und der klinischen Kriterien oder die Geschichte der Familie basierte Ansätze für BRCA-Tests.

Die Umstellung unserer gesundheitslandschaft in Richtung Prävention von Krebs

Dr. Ranjit Manchanda, Berater Gynäkologische Onkologe am Barts Health NHS Trust und Clinical Senior Lecturer an der Queen Mary University of London, sagte: „Die aktuellen NHS-system eingerichtet ist, zu priorisieren, Diagnose und Behandlung, und ist nicht die Nutzung des vollen Potenzials neuer Technologien für die Krebsprävention.

„Das derzeitige system der eingeschränkte Zugang zu den BRCA-Prüfung ist verbunden mit enormen Unterauslastung. Unser verbessertes Verständnis der Genetik und der technologischen Fähigkeiten, die wir jetzt haben, der uns eine fantastische Gelegenheit, um zu verlagern unser Gesundheitswesen Landschaft in Richtung Prävention von Krebs.“

Durchgeführt wurde die Studie von der University College London und Mitarbeitern gehören die Universität von New South Wales. Bevölkerung weit BRCA getesteten Personen hatten den unteren Ebenen der Gefühle der Allgemeinen Angst und depression langfristig als diejenigen, die getestet wurden, basiert auf der Geschichte Ihrer Familie allein. Angstzustände verringert sich mit der Zeit in beiden Gruppen.

Mutationen auf den BRCA-Genen setzen Frauen ein höheres Risiko, sowohl Eierstock – (17-44 Prozent) und Brustkrebs (69-72 Prozent) Krebserkrankungen, und erhöht auch das Risiko der männlichen Brustkrebs, Prostata-und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Tests für die BRCA-gen-Mutationen bietet Frauen die Möglichkeit, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Krebsrisiko senken, entweder durch verstärkte überwachung (screening) oder eine vorbeugende Operation wie eine Doppel-Mastektomie und Operation zur Entfernung der Eierstöcke und Rohre (ovarektomie). Medikamente (chemo-Prophylaxe) kann auch verringern das Risiko von bestimmten Arten von Brustkrebs.

Ashkenazi-jüdischen Gemeinde

In der Allgemeinen Bevölkerung in Großbritannien, 1 in jeden 200 Menschen zu tragen, die die BRCA-mutation, sondern in der Ashkenazi-jüdischen Gemeinschaft, die Individuen sind fünf mal so wahrscheinlich zu tragen eine BRCA-mutation und daher zu einem viel höheren Risiko dieser verwandten Krebsarten.

Derzeit in Großbritannien, zu erhalten BRCA genetische Beratung auf der NHS müssen Sie haben Verwandte ersten Grades diagnostiziert mit BRCA zusammenhängenden Krebs, der ist entweder ein Elternteil, Geschwister oder Kind. Diese Richtlinie erfordert die Entwicklung von Krebs zu erscheinen, in einer Familie, bevor Sie irgendwelche verwandten, die getestet werden können, für BRCA, sowie die Notwendigkeit für medizinische Fachkräfte und Personen sich bewusst sein, Ihre Familiengeschichte, die Verbindung zwischen Krebserkrankungen und BRCA. Nur Personen mit einer 1 in 10 chance für die Durchführung einer BRCA-mutation können derzeit Zugang testen. Aber die Mehrheit der Menschen mit BRCA-Mutationen fallen unter dieser Schwelle.

Dr. Manchanda, die GCaPPS team und Die Eve-Berufung fordert nun die Politik geändert werden, für die Jüdische Gemeinschaft und für die erste Bevölkerung Breite genetische Tests zur Verfügung gestellt werden. Dies ermöglicht viel mehr Menschen von dieser höheren Risiko-Gruppe, das sich für die Gelegenheit, über Ihre Krebs-Risiko, so dass Sie mündige Entscheidungen zu verwalten Ihre Gesundheit und Krebs-Risiko.

Potential, viele Menschenleben zu retten

Dr. Manchanda Hinzugefügt: „Eierstockkrebs ist eine verheerende Krankheit, die ist in der Regel diagnostiziert, zu spät, mit weniger als die Hälfte überleben fünf Jahre und nur ein Drittel überlebenden zehn Jahre nach der Diagnose. BRCA-Tests geben würde Frauen die macht zu verhindern, Eierstock-und Brustkrebs und hat das potential, viele Menschenleben zu retten.