Persönliche Gesundheit

Wissenschaftler überdenken Alzheimer, die Diversifizierung der Droge suchen

Wenn Forscher an der Universität von Kentucky vergleichen Gehirne gespendet von Verstorbenen Menschen mit Demenz, sehr selten finden Sie eine, die trägt nur der Alzheimer-Marke plaques und tangles—keine anderen Schäden.

Wenn Sie es tun, „wir nennen es ein Einhorn“, sagte Donna Wilcock, eine Alzheimer-Spezialist an der Universität aging-center. Im Gegensatz zu beliebt Wahrnehmung ist, „es gibt eine Menge von änderungen, die geschehen, in den Alterungsprozess des Gehirns, die zu Demenz führen neben plaques und tangles.“

Das hart erkämpfte Lektion hilft zu erklären, wie Wissenschaftler überdenken die Alzheimer-Krankheit.

Für Jahre haben Forscher geführt wurden, die von einer führenden Theorie—, dass die Beseitigung einer Ansammlung von eine klebrige protein namens amyloid erleichtern würde die Geist-Krankheit raubt. Noch Droge nach Droge hat versagt. Sie könnte klar, die Schmiere, aber Sie sind nicht zu stoppen Alzheimer-Krankheit ist unvermeidlich verschlechtert.

Das neue mantra: diversifizieren.

Mit mehr Geld—die Regierung hatte eine Rekordhöhe von $2,4 Milliarden zu verbringen, auf der Alzheimer-Forschung in diesem Jahr—der Fokus verschob sich auf die Erkundung mehrere neue Arten, den Angriff auf eine Krankheit, die jetzt als zu Komplex für ein one-size-fits-all-Lösung. Auf der Liste, Forscher Zielen auf das Gehirn spezialisiert Immunsystem, die Bekämpfung von Entzündungen, sogar Fragen, ob schwelende Infektionen eine Rolle spielen.

Einige sind sogar der Blick über Drogen-Tests, wenn elektrische zaps im Gehirn, entlang einem Korridor von neuronalen verbindungen, vielleicht aktivieren Sie es in einer Weise, die langsam Alzheimer Schaden. Dienstag, ärzte in Barrow Neurological Institute in Phoenix bekannt gegeben, die Sie hatte, implantierte einen Herzschrittmacher-wie „deep brain stimulation“ – Gerät in das erste von mehr als 200 Patienten für eine internationale Studie .

Die meisten der frisch beginnt für Drogen sind in den frühesten Forschung Stufen. Es ist weit von klar, dass jeder wird pan out, aber: „das Feld ist nun viel offener, als es jemals war, um alternative Ideen“, Wilcock sagte.

BRICHT DIE PLAQUE-UND GEWIRR LINK

Niemand weiß, was bewirkt, dass Alzheimer sondern amyloid-Ablagerungen waren offensichtlich zuerst vermuten, leicht zu erkennen bei der Prüfung von Hirngewebe. Aber es stellt sich heraus, dass die Schmiere, beginnt leise Gebäude bis 20 Jahre, bis Gedächtnisverlust, und durch sich selbst ist nicht genug, um die Ursache der degeneration.

Irgendwann nach plaques erscheinen, ein anderes protein namens tau bilden beginnt tangles in Neuronen, läutet Zelltod und Gedächtnisverlust.

Aber, wie gesagt, nicht immer: Autopsien zeigen manchmal sterben Menschen mit großen Mengen an plaques und tangles, noch entkommen Demenz.

Also etwas anderes—vielleicht einige andere Dinge—auch das muss eine Rolle spielen. Eine mögliche Schuldige: Das Gehirn ist einzigartig Immunzellen, die sogenannten mikroglia (my-kroh-GLEE‘-ah).

Kein Wunder, wenn Sie noch nie gehört haben mikroglia. Sind die Neuronen des Gehirns rock-stars, die Nervenzellen, die zusammen arbeiten, um Daten zu übertragen, wie Erinnerungen. Mikrogliazellen sind Teil einer anderen Familie von Zellen, die lange als die Neuronen “ support-Mitarbeiter. Aber „es ist immer klar, Sie sind viel mehr aktiv und spielen eine viel bedeutendere Rolle“, sagte Dr. Richard Hodes, Leiter des National Institute on Aging.

Eine microglial job zu verschlingen, toxische Proteine und Zelltrümmer. Kürzlich wurde eine mutation in einem gen namens TREM2 wurde gefunden, um Schwächen mikroglia und erhöhen das Risiko von Alzheimer-Krankheit. Dr. David Holtzman an der Washington University in St. Louis nahm einen genaueren Blick und sagt mikroglia könnte der Schlüssel zu, wie die amyloid-tau-duo dreht giftig.

In gespendete menschliche Gehirne, sein team fanden mehr tau-Verwicklungen rund um amyloid-plaques beim Menschen absorbiert, die mikroglia-Schwächung TREM2-Mutationen. Die Forscher veränderten die TREM2-Gens in Mäusen und entkernt Ihre Gehirne mit ein wenig menschlichen tau. Sicher genug, mehr Verwicklungen bildeten neben plaques bei Mäusen mit schwach mikroglia als in jenen mit funktionellen Immunzellen, Sie berichtete kürzlich in Nature Neuroscience.

Warum? Normale mikroglia einzuschränken scheinen amyloid-plaques, die Grenzen Schaden der umgebenden Gewebe—Schäden, die können machen es einfacher für die tau zu nehmen, erklärte er.

Es war zwar bekannt, dass amyloid-Ablagerungen Laufwerke tau-tangles, „wir hatten nie eine gute Ahnung, wie es tut,“ Holtzman sagte. Die neuen Erkenntnisse „würde argumentieren, dass diese Zellen sind eine Art missing link.“

Separat, biotech-Unternehmen Alector Inc. hat begonnen, die ersten-Schritt-patient Tests eines Medikaments zur Steigerung der TREM2 und bessere Aktivierung der mikroglia.

DER KEIM RÄTSEL

Könnten Zahnfleischerkrankungen oder herpes Schuld sein? Die Idee, dass Infektionen früher im Leben könnte die Bühne für Alzheimer Jahrzehnte später hat gekocht, am Rande der mainstream-Medizin, aber es wird immer neue Aufmerksamkeit. Es klingt komisch, aber sowohl der Keim verursacht Zahnfleischerkrankungen und verschiedene Stämme von herpes-Viren gefunden wurden die bei der Alzheimer-betroffenen Hirngewebe.

Forscher in New York testen, die herpes-Medikament valacyclovir in der 130 Menschen mit leichter Alzheimer -, die Anzeichen für eine Infektion mit bestimmten herpes-Stämme.

Und Cortexyme Inc. ist die Einschreibung mehr als 500 early-stage-Patienten im ganzen Land zu testen, ein Medikament, dass die Ziele möglicherweise neuron-schädigenden Substanzen, die durch Zahnfleischentzündungen sind Bakterien.

Ob der Keim-Theorie ist eine lohnende Verfolgung wurde heiß diskutiert auf einer internationalen Alzheimer-Vereinigung Sitzung im Juli. Ein Skeptiker, Dr. Todd Golde von der University of Florida, darauf hingewiesen, dass die Keime die‘ bloße Anwesenheit bedeutet nicht, dass Sie verursacht Demenz—Sie könnten eine Folge davon.

Noch 2018 Studie aus Taiwan angeboten einen Hinweis, dass die Behandlung von herpes-Infektion kann ein niedriger späteren Demenz-Risiko. Und eine US-Studie fand heraus, bestimmte herpes-Viren betroffen, die das Verhalten von Alzheimer-Genen.

„Vielleicht sind das einfach opportunistische Erreger, die haben Platz zum Frühling bis in den Gehirnen von Menschen mit Alzheimer-Krankheit,“ sagte Benjamin Lesekopf von der Arizona State University, co-Autor, der US-Papier. Aber, „es sieht zumindest plausibel, dass einige dieser Erreger in der Lage sind, fungieren als accelerants der Krankheit.“

EINEN GEMEINSAMEN NENNER

Ein Schlüssel gemeinsamkeit zwischen aufstrebenden Alzheimer-Theorien ist, wie aggressiv das Gehirn, das Immunsystem wehrt sich—und so, wie entzündet wird.

Entzündung ist ein normaler Teil der Reaktion des Körpers, um Erkrankungen und Verletzungen, eine Methode der Bekämpfung der Infektion oder die Heilung von Wunden. Aber wenn die Entzündung zu stark ist, oder geht nicht Weg, es ist wie friendly fire, das schädigt die Zellen. Denken Sie daran, wie manche Leute besitzen eine Menge von plaques und tangles, aber keine Demenz? Vor ein paar Jahren Massachusetts General Forscher fanden auffallend wenig Entzündung umgeben, die alle gunky wuchs in den nachgiebigen Gehirnen—aber die Alzheimer betroffenen Gehirn hegte eine Menge.

– Forschung, da hat herausgefunden, entzündliche Effekte mit anderen Demenzen wie der vaskulären Demenz, wo winzige Blutgefäße, dass Futter-Gehirn verloren gehen oder blockiert, und Demenzen verursacht durch Lewy-Körper oder anderen toxischen Proteinen. Eine wachsende Liste von Genen in Verbindung mit entzündlichen Prozessen auch eine Rolle spielen kann.

Eine Handvoll Medikamente erforscht werden, die in der quest tamp down Entzündung ist schädlich Seite, ohne dass er seine gute Effekte. Diese mikroglia, die Holtzman sagte: „kann ein zweischneidiges Schwert sein.“

Frühzeitig, bevor es zu viel plaque, revving, Sie kann gut sein. Aber später auf, eine hyperaktive umschwärmen wachsenden plaques spuckt entzündlichen Moleküle.

Zusätzlich, um Ihr Immunsystem job, mikroglia auch sezernieren Moleküle, die helfen, nähren die Nervenzellen, festgestellt Kentucky Wilcock. Das Ziel ist die Wiederherstellung der natürlichen balance des gesunden Gehirns, die Umwelt, sagte Sie, so mikroglia „können Sie Ihren wesentlichen Funktionen ohne Beschädigung des umgebenden Gewebes.“

AMYLOID IST IMMER NOCH IM BILD

Alle diejenigen, die Drogen-flops waren nicht eine Verschwendung von Zeit.

„Jedes mal, wenn es einen Fehler gibt, es ist absolut klar, dass wir eine Menge lernen,“ Emory University Neurologe Dr. Allan Levey kürzlich gesagt, die Regierung der Alzheimer-Beirat.

Eine Lektion: das Timing könnte eine Rolle spielen. Die meisten der gescheiterten anti-amyloid Drogen getestet wurden, bei Menschen, die schon mindestens milde Symptome. Einige Studien suchen, um zu verhindern, dass Gedächtnisverlust in den ersten Platz sind immer noch im Gange. Mehrere anti-tau Arzneimittel auch getestet.

Eine weitere Lektion: die Meisten Menschen haben eine Mischung von verschiedenen Demenzen, das heißt, Sie müssen eine Vielzahl von Behandlungen.