Gesundheit

Adipositas: Zwei wirksame pflanzliche Mittel zum Gewichtsabbau – Heilpraxis

Garcinia cambogia und Glucomannan – Wundermittel gegen Fettleibigkeit?

Starkes Übergewicht beziehungsweise Fettleibigkeit ist ein massives Gesundheitsrisiko und eine Gewichtsreduktion daher dringend angeraten. Hier können laut einer aktuellen Studie zwei pflanzliche Mittel helfen – Garcinia cambogia, hergestellt aus der gleichnamigen Tropenfrucht, und Glucomannan, hergestellt aus der Konjakwurzel.

Ein spanisches Forschungsteam der Universität Córdoba hat die Wirkung von Garcinia cambogia und Glucomannan bei Adipositas untersucht und dabei äußerst positive Effekte festgestellt. So unterstützen die pflanzlichen Mittel offenbar nicht nur eine Gewichtsreduktion, sondern verbessern auch die Blutfettwerte und die Blutzuckerwerte bei übergewichtigen/adipösen Patienten. Veröffentlicht wurde Studie in dem Fachmagazin „Journal of Herbal Medicine“.

Übergewicht ein erhebliches Gesundheitsrisiko

Übergewicht und Adipositas sind weltweit stark auf dem Vormarsch und werden mit dem vermehrten Auftreten von Krankheiten wie Diabetes, Dyslipidämien, Bluthochdruck und sogar Krebs in Zusammenhang gebracht. Zwar gibt es zahlreiche Ansätze zur Gewichtsreduktion, aber oftmals sind diese nicht sehr erfolgreich. Einfache Abnehmhilfen sind daher weiterhin dringend gesucht.

Nachweis der Wirkung

Immer wieder wurden in der Vergangenheit vermeintliche Wundermittel gegen Übergewicht präsentiert und teuer vermarktet, wobei wissenschaftliche Belege zur Wirksamkeit jedoch meist ausstanden. Für Garcinia cambogia und Glucomannan hat das spanische Forschungsteam die positive Wirkung nun jedoch nachgewiesen.

In der Studie wurden 136 Erwachsene mit einem Body-Mass-Index von über 25, die auch an Diabetes mellitus Typ 2, Dyslipidämien, Hypertonie und Kombinationen der Krankheitsbilder litten, für einen Zeitraum von drei Monaten und sechs Monaten mit jeweils einem Gramm Garcinia cambogia und Glucomannan pro Tag behandelt.

Deutliche positive Effekte

In den folgen Untersuchungen zeigte sich, dass die kombinierte Behandlung mit den beiden Präparaten das Gewicht, das viszerale Fett und die Fettmasse reduzierte, die metabolische Grundrate erhöhte, die Blutzuckerwerte und Cholesterinwerte verbesserte, berichtet das Forschungsteam. Die Gewichtsreduktion sei dabei unabhängig von Geschlecht und Alter der Teilnehmenden gewesen und es wurden keine unerwünschten Nebenwirkungen festgestellt, so die Forschenden weiter.

Behandlung scheint für viele Betroffene geeignete

Die Behandlung mit den beiden pflanzlichen Präparaten Garcinia cambogia und Glucomannan kann demnach langfristig nützlich sein, um bei übergewichtigen/adipösen Personen das Gewicht zu reduzieren und die Stoffwechsellage zu verbessern, resümieren die Forschenden. Angesichts der Wirkung unabhängig von Alter und Geschlecht und des geringen Nebenwirkungsrisikos scheine die Behandlung für ein breites Spektrum der Betroffenen geeignet. (fp)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen