Gesundheit

Kinder mit Behinderungen müssen die Mundhygiene unterstützen

Eine Internationale islamische Universität Malaysia Studie unterstreicht die Notwendigkeit für starke mündliche hygiene-Bewusstsein der Mitarbeiter der Schule, die Fürsorge für Behinderte Kinder. Eine hohe Inzidenz von zahn-Probleme bei Behinderten Kindern boarding zu einem besonderen Bedürfnissen der Schule in Malaysia unterstreicht die Notwendigkeit der Verbesserung der hygiene-Bewusstsein der Schule Hausmeister.

Wissenschaftler an der Internationalen islamischen Universität Malaysia (IIUM) und beurteilt die Mundhygiene-Kenntnisse, Einstellungen und Verhaltensweisen des Direktors, der Lehrer und studentischen Hilfskräfte an Besondere Bedürfnisse der Schule in der Stadt Kuantan an der Ostküste der Halbinsel Malaysia. Die Schule bietet boarding und bietet für Kinder ab dem Alter von sieben Jahren, die seh -, Hör-und Lernstörungen. Die Schüler, die auch durch zahnärztliche check-ups.

Die Forscher fanden viele der Schüler waren in der Notwendigkeit der zahnärztlichen Behandlung und es wurde der Raum für die Schule ein Hausmeister zur Verbesserung Ihrer Mundhygiene Einstellungen und Praktiken. Bessere Mundhygiene Sensibilisierung der Hausmeister konnte ein positiver Einfluss auf die orale Gesundheit Ihrer Schüler. Schlechte Mundhygiene führt zu Schmerzen, Schwellungen und Infektionen, die beeinflussen können, schlafen, Essen und den Schulbesuch.