Gesundheit

Trinkwasser und Ihre Gesundheit: Ein reality-check

(HealthDay)—Die Mittelmeer-Diät konsequent an der Spitze der Liste der Lebensmittel Pläne, vermitteln Gesundheit, und ein Grund, warum viele Menschen, wie es ist, dass es ermöglicht moderate Mengen von Rotwein. Aber es gibt keine definitive Beweis dafür, dass Wein oder jede Art von Alkohol sollte auf jeder Speisekarte.

Und eine Analyse zahlreicher empirischer Studien über das trinken und veröffentlicht in „The Lancet“ hat wieder eröffnet das Gespräch. Es wurde festgestellt, dass sogar ein drink am Tag Schaden könnten manche Menschen, und die Risiken im Zusammenhang mit Alkohol, darunter auch einige Arten von Krebs, leiten Sie von dort aus.

Dies ist nicht zu sagen, dass Sie sollten aufhören zu trinken, sondern vielmehr, dass der Alkoholkonsum sollte bewertet werden, mit Ihren spezifischen Gesundheits-Profil im Auge.

Eine Studie, veröffentlicht in den Annals of Internal Medicine im Jahr 2015 berichtet über einen zwei-Jahres-Studie mit drei Gruppen von Erwachsenen mit Typ-2-diabetes. Sie verglichen die Effekte von Trink-mineral-Wasser zu trinken, rot-oder Weißwein zum Abendessen.

Beide Gruppen, die tranken Wein, sahen Vorteile in der Blutzucker-Kontrolle. Der Rotwein-Trinker sah auch bescheiden Herz gesundheitlichen Vorteile, darunter höhere HDL (oder „gutes“ Cholesterin), wichtig, da diabetes-Komplikationen gehören Herz-Kreislauferkrankungen. Aber auch in dieser Studie gab es einige Qualifikanten.

Nicht jeder metabolisiert oder Vorteile von Alkohol in der gleichen Weise. Auch die Studie umfasst nur Personen, die schon diabetes gehabt, so dass keine Rückschlüsse auf den Wein als ein Weg, um zu verhindern, dass die Krankheit.

Im Allgemeinen, kontrollierten Studien auf Trinkwasser mit menschlichen Teilnehmern sind selten. Die meisten Schlagzeilen der Forschung, darunter auch eine britische Studie, die untersuchte, wie Rotwein könnte helfen, Darmkrebs zu verhindern, wurde in Mäusen, nicht Menschen. Und nur weil etwas gut ist, bedeutet nicht, dass mehr besser ist. Alle Vorteile von Alkohol können schnell überwiegen die Risiken, wenn Sie overindulge. Übermäßiger Alkoholkonsum kann Leberschäden verursachen und erhöhen das Risiko für Depressionen, stürzen und anderen Unfällen, sowie für bestimmte Krebsarten. Es kann auch zu Problemen in persönlichen und beruflichen Beziehungen.