Gesundheit

Virus lockdown zwingt Briten zu eigenen Zahnärzte

Wenn Dominic Preis, den der Zahnarzt sagte ihm, Ende März ersetzt eine verlorene Füllung selbst, der Brite war auf der linken Seite des Unglaubens.

„Aber das ist der situation waren,“ der Preis bestätigt, eine von vielen in Großbritannien spielen gezwungen Zahnarzt während der Pandemie als das Land der Operationen eingeschalt.

Festgelegt ist, zu ändern, wenn Sie erneut öffnen Anfang nächsten Monat, aber, für viele, der Schaden ist bereits getan worden.

„Zwei Tage in der lockdown und ich kaute eines der Kinder Süßigkeiten… und plötzlich fühlte sich ein bisschen schwer in meinem Mund und ich denke, dass ich ziemlich sofort wusste,“ Price zurückgerufen.

Seine zahn-Implantat gegangen war, und er war schnell auf das Telefon zu seinem Zahnarzt.

„Ich dachte, Sie könnte haben eine Art von system läuft, aber meine Vermutungen wurden bestätigt und es (war) keine Möglichkeit, Sie kann niemanden sehen.“

Stattdessen, Preis gelernt, dass Notfall zahnärztliche Leistungen wurden beschränkt auf diejenigen, die eine Extraktion und ihm gesagt wurde, zu gehen Sie online und kaufen Sie ein kit, um füllen der Kavität zeitweise selbst.

„Ich konnte nicht ganz glauben, dass der Zahnarzt sagte, die Sie benötigen, um Ihre eigene Zahnheilkunde“, gab er zu.

Als das kit ankam Preis s home in Salisbury im Süden Englands, seine Frau Susie sprang in Aktion.

„Es ist einfach zu bedienen und es ist nicht zu gruselig oder irgendetwas“, sagte Sie.

„Aber er sagt auf der Rückseite,“ gehen Sie zu Ihrem Zahnarzt innerhalb von 48 Stunden über dies‘ und das ist einfach keine option im moment.“

‚DIY dentistry‘

Die mangelnde zahnärztliche Versorgung in Großbritannien während der Sperrung, eingeführt am 23. März ist nur ein healthcare-Bereich gestört und Behandlungen für verschiedene Bedingungen und Krankheiten zu vermeiden, abgesagt oder verzögert wird.

Einige schwere Krankheiten wie Krebs werden könnte, erkannt oder behandelt werden, später als üblich, indem in Großbritannien bereits schrecklichen Todesfälle durch die Pandemie.

Das Land hat die weltweit zweithöchste tally von Todesfällen, zurückzuführen auf den virus, nur hinter den Vereinigten Staaten.

Jedoch, eine überprüfung in dieser Woche von der Financial Times weltweit gefunden es hatte die schlechteste rate von Todesfällen—wie viele Menschen gestorben sind, insgesamt als normalerweise zu erwarten wäre.

„Immer mehr Patienten haben gekämpft, um zu erhalten Zugriff auf jene Zahnärzte, und sogar dringende zahnmedizinische Zentren, und Sie haben gegriffen, um zu tun, DIY Zahnmedizin, das ist wirklich beängstigend“, sagte Len D’Cruz, der British Dental Association (BDA).

„Wir haben die Art der stellte sich uns aus einer wohlhabenden 21st century nation in Victorian-Art der Zahnheilkunde, in denen die Patienten zu tun, Ihre eigenen Dinge.“

Geduld benötigt

Nach mehr als zwei Monaten, Zahnarztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen erlaubt wird, sich zu öffnen, vom 8. Juni.

Jedoch, Sie brauchen, um die Umsetzung der notwendigen Infektionsprävention und-Kontrolle-Anforderungen, einschließlich persönlicher Schutzausrüstung (PSA).

Die BDA begrüßte die Pläne, aber gewarnt Kontrollmaßnahmen und soziale Distanz verringert werden könnte, die Kapazität um bis zu zwei Drittel.

Die Verfügbarkeit von PSA könnte auch variieren zwischen Praktiken und die Anzahl der Termine möglich, dental-Handels-union Hinzugefügt.

„Zahnärzte werden scharf zu beginnen, die Pflege so bald wie möglich sicher, aber wir müssen alle geduldig sein, wie Praktiken, aufzustehen und zu laufen“, sagte BDA-Vorsitzende Mick Armstrong.

„Zahnarzt kann Ihre Türen öffnen, aber nicht in der Lage zu bieten eine vollständige Palette von Pflege, ohne die notwendigen kit.“

Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums sagte, es sei „rund um die Uhr“, um sicherzustellen, frontline healthcare Mitarbeiter, einschließlich derjenigen, die an 500 Staatliche dringende zahnmedizinische Zentren, hatte PSA.