Gesundheit

Was sind poppers und sind Sie sicher?

Poppers haben eine weit verbreitete Freizeit-Nutzung. Das Medikament kann zu euphorischen Effekte und Verhalten sich wie ein sex-enhancer durch die Entspannung der anal-Muskulatur.

Poppers sind manchmal vermarktet als Raum-desodorierungsmittel-oder Leder-Reiniger, obwohl die Menschen nur selten verwenden Sie für diese Zwecke.

Obwohl intensiv, die meisten der euphorischen Wirkung nachlässt schnell, typischerweise innerhalb von ein paar Sekunden oder Minuten. Das Medikament ist nicht sicher für die Menschen zu nehmen.

Sicherheit

Einatmen von poppers kann zu schweren Auswirkungen, und kann tödlich sein.

Die Einnahme des Arzneimittels auf diese Weise kann die Ursache für die unregelmäßigen und schnellen Herzrhythmus und führen zu einem Syndrom namens „sudden sniffing Tod.“

Auch poppers können auch andere Komplikationen, die potenziell tödlich.

Zum Beispiel kann das Medikament zu methemoglobinemia, eine lebensbedrohliche Erkrankung, die Auftritt, wenn der Körper produziert zu viel Methämoglobin, eine Substanz in den roten Blutkörperchen.

Die Einnahme von poppers kann auch führen zu schweren Hirn-oder Augenschäden und riskantes sexuelles Verhalten.

Beispielsweise ist die Forschung an Ratten zeigt, dass die Chemikalien, die in poppers kann sein giftig für das Gehirn und hemmen lernen und Gedächtnis.

Es ist auch möglich, für die poppers zu verursachen vorübergehende oder dauerhafte Verlust der Sehkraft. Dies kann auftreten, weil der Drogen – “ Chemische Formulierungen, die Ursache der Netzhaut Schaden.

Einige Experten vermuten, dass die Verwendung von poppers kann dazu führen, riskante sexuelle Aktivität, erhöht die Chancen der AUFTRAGGEBER HIV.

Auch die Forschung ab 2017-links langfristig poppers Anwendung bei Männern, die sex mit Männern haben, zu einem höheren Risiko von Krebserkrankungen im Zusammenhang mit Viren und sexuell übertragbare Infektionen. Die Teilnehmer haben dabei nicht HIV-infiziert ist.

Einige Leute mischen poppers mit erektiler Dysfunktion Medikamente wie sildenafil (Viagra) und tadalafil (Cialis). Dies kann erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Komplikationen, die tödlich sein können.

Mischen von poppers mit Alkohol ist ebenfalls unsicher und können in der Folge zu einem gefährlichen Blutdruckabfall. Darüber hinaus kann Alkohol erhöhen das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen wie Schwindel und Benommenheit.

In der Vergangenheit ärzte verschrieben amyl-Nitrit für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es ist derzeit zur Behandlung von Cyanid-Vergiftung.

Der Konsum von poppers ist links, um die LGBTQ-community, vielleicht, weil die Medikamente können helfen, erleichtern anal sex für einige Leute, und kann erhöhen die sexuelle Erregung und Orgasmen.

A 2010 Studie zeigte, dass Amylnitrit verwenden konsequent war zwischen 2002 und 2007 in „sexuellen Minderheit Männer“ in New York, trotz des deutlichen Rückgang in der Verwendung von anderen Arten von Drogen, einschließlich ecstasy und Ketamin.

Allerdings, die Menschen aller Altersgruppen, Rassen und sexuellen Orientierungen verwenden poppers. Zum Beispiel, eine Studie mit britischen Medizinstudenten festgestellt, dass 10 Prozent berichteten, dass Sie poppers mindestens einmal.

In Frankreich, den Einsatz von poppers stark stiegen zwischen 2000 und 2010. Die Drogen waren beliebt bei Erwachsenen und Jugendlichen, ranking nur Sekunden, um cannabis.

Mitnehmen

Poppers verwenden, ist weit verbreitet, aber das Medikament kann schwere Nebenwirkungen verursachen, und einige Reaktionen können tödlich sein.

Angesichts der möglichen nachteiligen Auswirkungen, die beste option ist, nicht zu verwenden poppers. Die Risiken überwiegen die kurzlebige high von der Droge.

Wer Fragen oder Bedenken haben sollten, besprechen Sie die Risiken und Nebenwirkungen eines Medikaments mit einem Arzt. Sie bieten auch Unterstützung und Empfehlungen zu Menschen, die wollen, zu begrenzen oder stoppen Sie Ihre Medikamente verwenden.