Gesundheit

Was sind Viren sowieso, und warum machen Sie uns so krank?

Sie kann manchmal gefühlt haben wie du „haben, kommen mit einem virus“, so dass Sie krank wurde, ausgesetzt etwas, das könnte ein virus. In der Tat, Sie haben einen virus—eigentlich viele—die ganze Zeit. Einige Viren verursachen eine Erkältung, und einige sind von entscheidender Bedeutung für das überleben des Menschen. Neue Viren können auch entstehen, und Sie in der Regel erstellen, die Krankheit in den Menschen, wenn Sie haben vor kurzem sprang von einer anderen Spezies auf den Menschen. Als Welt-Gesundheit-Führer versuchen, um zu bestimmen, wie Sie reagieren auf das neue Corona-Virus, virus-Experte Marilyn J. Roossinck Antworten ein paar Fragen:

1. Was ist ein virus?

Die Definition eines virus ist eine Herausforderung, weil jedes mal, wenn wir kommen mit einer guten definition jemand entdeckt, ein virus, der die Regeln bricht. Viren sind Elemente, die infizieren, zelluläre Leben. Sie sind sehr vielfältig. Die einfachste habe ein paar von Genen aus RNA-oder DNA-verpackt in einer proteinhülle. Andere haben Hunderte von Genen, die mehr als eine bestimmte Bakterien.

Alle Viren sind letztlich Parasiten. Sie benötigen einen host für die Replikation. Sie können nicht Ihre eigene Energie erzeugen können wie die Zellen kann.

2. Warum hat ein virus die Menschen krank machen?

Wenn ein neues menschliches virus, das die Krankheit erscheint, ist es oft, weil der virus sprang von einer anderen Spezies auf den Menschen. Die schlimmsten Viren sind oft diejenigen, die erst vor kurzem sprang in den Arten.

Nach dem springen Arten, die das virus geht durch einen Prozess der Anpassung an seinen neuen Wirt. Die echte Herausforderung ist allerdings die Gastgeber. Als er versucht, herauszufinden, wie Sie anpassen, um eine invasion von etwas völlig neues, das Immunsystem überreagiert. Dies ist, was macht der host krank. Es ist nicht in der Regel einen Vorteil für das virus Menschen krank machen; es ist ein Unfall, der Gastgeber Immunsystem eine überreaktion auf etwas, das es nicht erkennt.

Viren wurden in einem host für eine lange Zeit sind weniger wahrscheinlich, um die Krankheit verursachen. Zum Beispiel, HIV-sprang Sie in die Menschen von wilden Primaten, in deren Körper es nicht verursachen keine Krankheit.

Jeder virus-Wirt-Beziehung ist anders. In den meisten Fällen Viren verursachen keine Krankheit, und viele sind von Vorteil. Zum Beispiel, in Mäuse, die ein herpes-Viren verhindert die Infektion der Pest-Bakterien.

3. Warum ist es so wichtig zu wissen, die ursprüngliche Quelle?

Wenn der virus kommt von einem Tier, zu wissen, was dieses Tier kann helfen, brechen die Kette der Infektion. Die Kenntnis der Ursache auch hilft den Wissenschaftlern zu verstehen, Mutationen, die möglicherweise aufgetreten sind, die in das virus-Genom. Das ist, weil die host-springen wirkt sich die variation in einem virus-Genom. Wenn ein virus in seinem Wirt für eine lange Zeit, das Genom ist fein abgestimmt, um die host und Mutationen werden nicht toleriert.

4. SARS war ein anspruchsvoller Gegner, und dann schien Sie zu verschwinden. Warum?

Maßnahmen zu enthalten, die SARS-Epidemie begann früh, und Sie waren sehr erfolgreich. Der Schlüssel ist, zu stoppen, die Kette des Getriebes durch die Isolation von infizierten Personen. SARS hatte eine kurze Inkubationszeit; die Menschen im Allgemeinen zeigten Symptome, die in zwei bis sieben Tagen. Es gab keine dokumentierten Fälle von jedermann als eine Quelle der SARS-Epidemie, ohne Symptome zu zeigen.

Stoppen der Kette der übermittlung ist viel schwieriger, wenn die Inkubationszeit ist viel länger, oder wenn manche Menschen wissen nicht Symptome überhaupt. Dies kann der Fall sein, die mit dem virus verursacht CoVID-19, so stoppen kann es mehr Zeit in Anspruch nehmen.

5. Was ist der beste Weg zur Behandlung von Viren?

Viren reagieren nicht auf Antibiotika, und in einigen Fällen die Einnahme von Antibiotika kann die Dinge noch schlimmer machen, weil die normalen Bakterien im Darm sind ein wichtiger Teil der Immunantwort. Antivirale Medikamente können mit einigen Viren, aber die Mutationsrate der meisten Viren bedeutet, dass Sie resistent gegen antivirale Medikamente sehr schnell.

Die beste Behandlung ist, geben die Patienten die besten Werkzeuge, um Ihre eigenen Körper zur Bekämpfung der Infektion. Dies bedeutet in der Regel Ruhe und hydratisiert zu halten. Virus-Infektion kann das Immunsystem unterdrücken, so dass die Patienten sollten überwacht werden, für sekundäre Infektionen, die möglicherweise andere Behandlungen. Prävention ist wichtig. Kranke Menschen müssen isoliert werden, und gesunde Menschen brauchen, um Vorkehrungen zu treffen.