Haustiere

ASPCA Kündigt großes Engagement für Gefährdete Tiere und einkommensschwache Tierbesitzer

blog_nyc-initiative_061819_main.jpg

Die ASPCA vor kurzem angekündigt, eine bahnbrechende, multi-Jahres-initiative eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität für New York City am meisten gefährdeten Tiere. Aufbauend auf dem starken Fundament erstellt durch den Erfolg unserer bestehenden Partnerschaften in der ganzen Stadt, unsere neue initiative erhöht die Organisation die Kapazität für die Betreuung der Opfer von Tierquälerei und erweitern Sie unverzichtbare Dienste für die Bedürftigen Tierhalter und Tier-Rettungs-Organisationen.

Neben den unmittelbaren Auswirkungen in New York City, werden unsere Bemühungen in diese neue initiative wird als Grundlage dienen für die Forschung und die Entwicklung von neuen medizinischen und Verhalten Diagnose-und Behandlungsprotokolle, die die Organisation teilen sich in der gesamten Veterinär-und Tier-Schutz-Feldern erheben Tierschutz Anstrengungen im ganzen Land.

„Die ASPCA ist die Vertiefung seiner Verpflichtung zu helfen, die am meisten gefährdeten Tiere und Ihre Besitzer durch die Erhöhung der Verfügbarkeit von entscheidender Bedeutung, tierärztliche Ressourcen, um Tierhalter, die in not sind, und durch die erfolgreiche Sanierung und rehoming mehr Opfer der Grausamkeit,“, sagte ASPCA President und CEO Matt Bershadker.

Wir Begehen mehr als $45 Millionen, um die Infrastruktur aufzubauen, neben den Laufenden betrieblichen Aufwendungen erforderlich, um die drei wichtigsten Elemente der initiative:

1. Die Verbesserung des Zugangs zu grundlegenden tierärztliche Behandlung für einkommensschwache Tierbesitzer.

Mehr als 22 Millionen Hunde und Katzen Bundesweit in Armut Leben. Zu bekämpfen, das Problem, das wir bauen ein Netzwerk von ASPCA Gemeinschaftlichen Veterinär-Zentren in ganz New York City zu bieten einkommensschwache Tierbesitzer in unterversorgten Gemeinden mit Zugang zu grundlegenden tierärztlichen Versorgung, einschließlich der Impfungen und spay/Neutrum Chirurgie. Die ASPCA Gemeinschaftlichen Veterinär-Zentren werden auch von Obdachlosen Hunde und Katzen gepflegt von Tier-Rettungs-Organisationen, der ausbau unserer Dienstleistungen für die Tier-Rettungs-Gemeinschaft.

Die neuen Zentren haben einen sinnvollen, direkten Einfluss auf die zig-Tausende von Tieren jedes Jahr. Darüber hinaus werden die Gemeinschaftlichen Veterinär-Zentren ergeben wichtige Einblicke, kürzen Sie beide Diagnose-und Behandlungsprotokolle. Diese neuen Protokolle nachgewiesen werden, getestet und dann gemeinsam mit der Tierschutz-Gemeinschaft und Veterinär-Profis, die helfen, um grundlegende tierärztliche Versorgung mehr erschwinglich und zugänglich Bundesweit.

Die ersten ASPCA Gemeinschaftlichen Veterinär-Center ist geplant zu öffnen in der Bronx in den späten Herbst 2019, gefolgt von Brooklyn im Jahr 2020 und Manhattan im Jahr 2021. Die neuen Zentren werden großzügig unterstützt durch führen Geschenke von den folgenden Gebern: Barbara Dauphin-Duthuit (Bronx), Der Alex und Elisabeth Lewyt Charitable Trust (Brooklyn) und Rachael RayTM Nutrish® (Manhattan).

 2. Wirksamen Bewältigung der komplexen Bedürfnisse von Tierquälerei Opfer untergebracht in Notunterkünften im ganzen Land.

Die Organisation wird auch die ASPCA Recovery and Rehabilitation Center, einem 50.000 qm große Anlage in der Hudson Valley, die state-of-the-art Verhaltens-und medizinische Eingriffe, um effektiv zu Tierheim, Sanieren und verlagern canine Opfer von Grausamkeit und Vernachlässigung. Die neue Anlage wird es uns ermöglichen, mehr als eine Verdopplung der aktuellen Kapazität, um für die Pflege der Tiere geholfen, durch unsere Partnerschaft mit dem New York Police Department (NYPD).

Viele der Hunde, die gerettet werden, durch diese Partnerschaft Verhalten und medizinischen Herausforderungen, die als Folge von Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung, Sie haben gelitten, das kann beschränken Ihre Chancen, ein Zuhause finden. Am ASPCA Recovery and Rehabilitation Center, wir entwerfen und starten von Studien auf, wie die meisten effektiv beheben Verhalten Probleme Häufig manifestiert werden, die Opfer von körperlicher Gewalt, emotionale trauma und schwere Vernachlässigung, und diese neuen tools werden gemeinsam mit dem Tierschutz-community durch die ASPCA Learning Lab-Programms an der ASPCA Verhaltens Reha-Zentrum in Weaverville, North Carolina.

Darüber hinaus, In New York City, planen wir auch die Durchführung bahnbrechende Forschung zur Unterstützung von behaviorally herausgefordert werden Katzen erfolgreichen Kandidaten für die übernahme. Diese Bemühungen, kombiniert wird es uns ermöglichen, zu produzieren und zu teilen, Erkenntnisse zum besseren Umgang mit der komplexen Verhaltens-Bedürfnisse der Tierquälerei Opfer untergebracht in Notunterkünften im ganzen Land.

3. Die Renovierung der ASPCA Animal Hospital maximieren Sie die Kapazität und die Versorgung der Patienten verbessern.

Mit einem starken Netzwerk von ASPCA Gemeinschaftlichen Veterinär-Zentren in mehrere Bezirke und eine spezielle Anlage für die längerfristige rehabilitation von Tierquälerei, die Opfer an Ort und Stelle, werden wir auch renovieren, die ASPCA Animal Hospital zur Maximierung der Kapazität und die Optimierung der medizinischen Leistungen. Änderungen des Raumes zu verbessern, die unsere Fähigkeit zur kritischen stationäre Pflege zu Tierquälerei Opfer als auch die Tiere im Besitz von Haushalten mit geringem Einkommen, die Hospitalisierung erfordern, erweiterte Diagnostik sowie komplexe chirurgische und zahnmedizinische Verfahren. Diese Patienten werden vor allem bezeichnet durch die ASPCA das neue Netzwerk von Gemeinschaftlichen Veterinär-Zentren, partner, Tierärzte, Animal Care Center von New York (ACC), die ASPCA ‚ s Engagement für die Gemeinschaft, Bemühungen und unsere Partnerschaft mit dem NYPD.

„Zusammen genommen, diese umfangreichen Maßnahmen stärken wird New York City‘ s position als einer der am meisten humane Gemeinschaften im Land stellen und uns mit neuen Erkenntnissen, kann einen lebensrettenden Unterschied für Tierheime, Tiere, und Gemeinden Bundesweit“, sagte Bershadker.

ASPCA Forschung zeigt, dass ein Mangel an erschwingliche tierärztliche Versorgung und eingeschränkten Zugriff auf spay/Neutrum Dienstleistungen sind primäre Mitwirkende zu pet-Verzicht und dass viele dieser Probleme können gelindert mit minimalen Ressourcen.

„Die ASPCA, der die expansion von freien und low-cost-tierärztliche Versorgung für die Tiere bringen wird, dringend benötigte Entlastung zu New Yorker Haustiere in der South Bronx, upper Manhattan und East New York“, sagte der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio. “Diese Kliniken wird auch eine Verringerung der Belastung für unsere Stadt Tierheime durch die Verhinderung von pet-Verzicht von Eigentümern, die keinen Zugriff auf grundlegende tierärztliche Versorgung für Ihre Haustiere. Dank der ASPCA weiterhin der Führung, nehmen wir erhebliche Fortschritte in Richtung einer Stadt, wo die New Yorker können, erhalten Sie Zugriff auf die Pflege, die Ihre Haustiere brauchen, um zu wachsen.“